Handbuch für den gewitzten StadtkriegerBuch gelesen:
Der Barfußdoktor
Handbuch für den gewitzten Stadtkrieger – Ein spiritueller Überlebensführer
Dieses Buche habe ich geschenkt bekommen – soviel schon mal zur Verteidigung, warum ich ein Buch mit den Worten “spiritueller Überlebensführer” besitze… und gelesen habe :-)
Und jetzt kommt’s: Unerwarteterweise war dieses eines der besseren Bücher, die ich bisher gelesen habe. Worum geht’s? Das Buch stellt eine äußerst unterhaltsame Übersetzung von fernöstlichen Weisheiten in unsere Sprache und Symbole dar. Eben gerade für Stadtmenschen wunderbar geeignet. Themen sind Geld, Karriere, Kondome, Gurus, Drogen, Tod, Gewalt, Meditation, Nahrung und viele mehr. Also irgendwie geht es um alles und das mit einem tollen Humor, dabei aber durchaus immer mit östlichen Erkenntnissen abgesichert.
Ein paar Zitate sollen das verdeutlichen:

  • “Vielmehr investiert er [der Stadtkrieger] seine Energie statt in den vorübergehenden Gewinn in die Auflösung seines Selbstbildes.”
  • “Wahre Stärke entspringt der Sanftheit.”
  • “Wenn Sie sich also nach Fülle sehnen, nach einem Leben, das mit allem angefüllt ist, was Sie sich wünschen, müssen Sie Leere anstreben.”
  • “Worauf Sie Ihr Augenmerk richten, das entwickelt sich.”

So, genug, um einen ersten Eindruck zu bekommen. Sicherlich gab es auch in diesem Buch Kapitel, mit denen ich nichts anfangen konnte. Dann wurde es mir zu esoterisch, aber das waren vielleicht 10-20% des Inhaltes. Der Rest war wirklich gut zu genießen. Genießen ist dabei das richtige Wort. Denn oft konnte ich nur einige Seiten lesen und musste mich erstmal wieder zum Nachdenken zurücklehnen. Viele Erkenntnisse inklusive. Ich kann dieses Buch also jedem empfehlen, der es mag, mal mit einer anderen, aber durchaus in anderen Teilen der Erde bewährten, Brille auf unsere Welt zu schauen und nebenbei raus zu bekommen, was das alles mit einem zu tun hat. (2)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Previous Post
«