Das Kind in uns. Wie finde ich zu mir selbstBuch gelesen:
Das Kind in uns. Wie finde ich zu mir selbst?
von John Bradshaw
Am Anfang ganz interessant zu lesen. Im Laufe des Buches habe ich es nicht mehr geschafft, die nötige Motivation aufzubringen, um weiterzulesen. Irgendwo in der Mitte hat es mich dann gerissen. Ich weiß auch nicht so genau warum. Irgendwie zu langatmig, zu wenig auf den Punkt gebracht. Halt nicht “kindgerecht” :-) Der Schluß ist nochmal interessant, empfehlen kann ich dieses Buch eigentlich nicht. Wenn Interesse an “Kind”-Literatur besteht, dann auf jeden Fall “Aussöhnung mit dem inneren Kind” von Erika Chopich wählen (s.o.). (4)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *