Der Traum und seine Deutung

1. Oktober 2005

Der Traum und seine DeutungBuch gelesen:
Der Traum und seine Deutung
von Ernst Aeppl
Schwere Kost. Das Buch ist 1943 geschrieben worden und so ist die sprachliche Ausrichtung des Autors nicht verwunderlich. Mich hat es viel Konzentration gekostet, um den verschlungenen Diskussionsfäden des Autors nachzukommen. In der Mitte des Buches habe ich das Lesetempo gesteigert. Leichter Höhepunkt sind die Beschreibungen zu Traumsymbolen, die genug Interpretationsraum für persönliche Einfärbungen zulassen. Dennoch: Das ganze Buch hat mir nicht viel gebracht, ich werde mir sicherlich noch mal das eine oder andere Traumbuch zulegen. Dieses war ein Reinfall. (5)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Previous Post
«
Next Post
»