Aussöhnung mit dem inneren Kind Buch gelesen:
Aussöhnung mit dem inneren Kind
von Erika Chopich und Margaret Paul
Sehr schöne und komplette Aufarbeitung des Themas “inneres Kind”. Chopich unterscheidet in Kind und Erwachsener und orthogonal dazu in “gut” und “schlecht”. Erstere Unterscheidung gefällt mir wg. der Nähe zur Transaktionsanalyse sehr gut, bei zweiterer bin ich mir nicht sicher, ob ich die Autorin richtig verstanden habe. Denn es kommt auf die Balance zw. “gut” und “schlecht” an und da psst das Buch nicht. Trotzdem absolut lesenswert und durchaus mit dem auf diesem Gebiet oft vermissten Anspruch an Struktur ausgestattet. (2-3)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *