Notizen zu dem Buch “Der MinutenManager – Führungsstile”

Führungsstile

  • Führungskräfte sollen für ihre Mitarbeiter arbeiten und nicht umgekehrt!!
  • Die vier fundamentalen Führungsstile sind:
    1. S1: Lenken (Leiter gibt präzise Anweisungen, beaufsichtigt gewissenhaft)
    2. S2: Anleiten (wie S1, Leiter bespricht seine Entscheidungen mit Mitarbeiter und bittet um Vorschläge)
    3. S3: Unterstützen (Leiter fördert und unterstützt Mitarbeiter, teilt Verantwortung)
    4. S4: Delegieren (Leiter überträgt Mitarbeitern die Verantwortung)
  • Dirigierendes vs. Sekundierendes Verhalten:
    Viel sekundierendes
    und
    wenig dirigierendes
    Verhalten
    S3
    SEKUNDIEREN
    Viel sekundierendes
    und
    viel dirigierendes
    Verhalten
    S2
    TRAINIEREN
    Wenig sekundierendes
    und
    wenig dirigierendes
    Verhalten
    S4
    DELEGIEREN
    Viel sekundierendes
    und
    wenig dirigierendes
    Verhalten
    S1
    DIRIGIEREN
  • Die vier Entwicklungsstufen sind:
    Hohe Kompetenz
    und
    Hohes Engagement
    Hohe Kompetenz
    und
    Schwankendes Engagement
    Einige Kompetenz
    und
    Wenig Engagement
    Wenig Kompetenz
    und
    Hohes Engagement
    E4 E3 E2 E1
    Entwicklungsstand:
    HOCH
    Entwicklungsstand:
    MÄSSIG
    Entwicklungsstand:
    NIEDRIG
  • Mapping Entwicklungsstufe – angemessener Führungsstil:
    E1 S1
    E2 S2
    E3 S3
    E4 S4
  • Drei Geheimnisse des Minutenmanagers:
    1. ZIELE: Lenken Mitarbeiter in gewünschte Richtung, lassen Leiter Entwicklungsstand erkennen.
    2. LOB: Hilft Mitarbeitern den Entwicklungsstand zu erkennen, Leiter kann schrittweise Führungsstil umstellen.
    3. KRITIK: Schlechte Leistungen des Mitarbeiters können abgestellt werden, ggf. kann Leiter rückwärts Führungsstil anpassen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *